Mietbedingungen

Herzlich Willkommen in unserer Ferienwohnung. Eine geregelte Nutzung der Ferienwohnung hilft Ihnen und anderen Gästen eine schöne Ferienwohnung vorzufinden.

Mietbedingungen für unsere Ferienwohnung

Vermieter: Beate und Thomas Borkes, Richerzhagen 40, 51515 Kürten

1: Vertragsabschluss

Der Mietvertrag für unsere Ferienwohnung ist dann verbindlich geschlossen, wenn nach erfolgter Buchungsanfrage, unser Buchungsangebot vom Mieter angenommen wird und die Bestätigung per Email dem Vermieter zugegangen ist. Die Ferienwohnung wird dem Mieter für die angegebene Vertragsdauer ausschließlich zur Nutzung für Wohnzwecke und max. mit der im Mietvertrag angegebenen Personenzahl vermietet.

2: Mietpreis und Nebenkosten

Im vereinbarten Mietpreis sind Nebenkosten für Strom, Wasser, Heizung sowie für Bettwäsche und Handtücher enthalten, ebenso für die Endreinigung nach dem Auszug. Der Gesamtpreis wird bei Ankunft mit der Übergabe der Wohnung und des Schlüssels als Bargeldzahlung fällig.

3: Mietdauer

Die Ferienwohnung ist am Anreisetag ab 15.00 Uhr bezugsfertig. Bitte teilen uns Sie uns den Zeitraum der Anreise mit. Am Abreisetag wird die Wohnung dem Vermieter bis spätestens 11.00 Uhr in besenreinem Zustand übergeben.

4: Rücktritt durch den Mieter

Der Mietvertrag kann vom Mieter vor Beginn der Mietzeit schriftlich gekündigt werden. Maßgeblich ist der Zeitpunkt des Eingangs der schriftlichen Rücktrittserklärung. Bei Rücktritt des Mieters vom Vertrag gelten als pauschaler Ersatz für entstandene Aufwendungen und entgangenem Gewinn folgende Konditionen: -Rücktritt bis zum 30. Tag vor Beginn der Mietzeit: keine Stornierungsgebühren.-Rücktritt bis zum 15.Tag vor dem Beginn der Mietzeit: 50% des vereinbarten Mietpreises.-danach und bei Nichterscheinen 80%.

Dem Mieter bleibt der Nachweis vorbehalten, dass dem Vermieter kein oder ein geringerer Schaden entstanden ist. Der Mieter kann bei Rücktritt vom Vertrag einen Ersatzmieter bennenen, der in das bestehende Mietverhältnis eintritt. Der Vermieter hat hierfür ein Widerspruchsrecht, sollte der Ersatzmieter ihm wirtschaftlich oder persönlich unzuverlässig erscheinen. Der Vermieter hat nach Treu und Glauben eine nicht in Anspruch genommene Unterkunft anderweitig zu vermieten und muss das dadurch Ersparte auf die von ihm geltend gemachten Stornokosten anrechnen.

5: Kündigung durch den Vermieter

Der Vermieter kann das Vertragsverhältnis vor oder nach Beginn der Mietzeit ohne Einhaltung einer Frist kündigen, wenn der Mieter trotz vorheriger Mahnung die vereinbarten Zahlungen nicht fristgemäß leistet oder sich ansonsten in einem Maße vertragswidrig verhält, dass dem Vermieter eine Vertragsverlängerung nicht zuzumuten ist.

6: Aufhebung des Vertrages durch außergewöhnliche Umstände

Der Mietvertrag kann von beiden Seiten gekündigt werden, wenn die Erfüllung des Vertrags durch nicht vorhersehbare höhere Gewalt erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt wird. Beide Vertragsparteien werden von ihren Verpflichtungen frei. Bereits erbrachte Leistungen müssen zurückerstattet werden.

7: Instandhaltung der Mietsache

Der Mieter verpflichtet sich, das Mietobjekt und das Inventar mit aller Sorgfalt zu behandeln. Schäden an und in der Ferienwohnung sind dem Vermieter sofort anzuzeigen. Für die durch verspätete Anzeigen verursachte weitere Schäden haftet der Mieter. Der Mieter haftet in gleicher Weise für Schäden, die durch seine Angehörigen, Besucher und Personen, die sich mit seinem Willen in der Wohnung aufhalten oder ihn aufsuchen, verursacht worden.

8. Haustiere

Stubenreine Haustiere dürfen nach Absprache in der gemieteten Ferienwohnung gehalten werden, die Erlaubnis gilt nur nach Vereinbarung und im Einzelfall, sie kann widerrufen werden, wenn Unzuträglichkeiten auftreten. Der Mieter haftet für alle durch Tierhaltung entstandene Schäden und Verschmutzungen, die nicht mit normalen Reinigungsmitteln zu entfernen sind. Verschmutzungen durch mitgebrachte Haustiere sind nicht Bestandteil der mit dem Vermieter vereinbarten Endreinigung.

9. Änderungen und Ergänzungen

Änderungen und Ergänzungen des Vertrages werden schriftlich festgehalten.

10. Hausordnung

Wir wünschen unseren Gästen einen angenehmen Aufenthalt mit gegenseitiger Rücksichtnahme und Ruhe.

12. Rechtswahl und Gerichtsstand

Es findet deutsches Recht Anwendung. Für alle Streitigkeiten aus diesem Vertragsverhältnis ist das Amtsgericht zuständig, in dessen Bezirk der Vermieter seinen allgemeinen Gerichtsstand hat.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt, viel Spaß, Entspannung und Erholung. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Die Mietbedingungen sind Bestandteil des Mietvertrages.

Senden Sie uns Ihre Buchungsanfrage

Ich bin mit der Erhebung und Verwendung meiner Eingaben einverstanden (weitere Informationen siehe Datenschutz). * - Felder sind Pflichtfelder.

4 x 2 =